Seite wählen

Die ganze Familie Mella wünscht allen Freunden und Bekannten ein gesegnetes Osterfest im Kreise der Liebsten (zwangsläufig) in Frieden und mit Hoffnung auf baldige Freiheit.

Wir dürfen uns nicht von Angst leiten lassen, ist es doch normal, dass wir Menschen regelmäßig von Gefahren heimgesucht werden und diese bewältigen müssen. Nur dieses Mal haben wir uns von Angst leiten lassen und uns lieber versteckt.

Wir wissen es im Augenblick auch nicht besser und versuchen aus Messungen der Vergangenheit, nämlich aus den letzten 14 Tagen, die Zukunft vorauszusagen. Ein Ding der Unmöglichkeit, bleibt uns doch nur die Interpretation von Werten.

Es sind rein politische, ethische Entscheidungen und keine wissenschaftlichen. Denn keine Wissenschaft kann Einem sagen, was zu tun ist und was besser wäre. Das will sie auch nicht, sie beschreibt nur alles Messbare.

Irgendwann werden wir die Maßnahmen aufheben, die alle Menschen im Augenblick auf der Welt einschränken. Es sind beinahe 3 Milliarden Menschen die es betrifft. Und irgendwann wird mich nur dieser Eintrag in meinem eigenen Blog daran erinnern.

Wir schreiben Geschichte, vielleicht ist es nur eine kleine, aber im Augenblick ist es unsere Welt