Seite wählen

21.02.

Was liegt näher, als im Gesundheitsministerium direkt vorzusprechen, um nach den Arbeitspapieren als Arzt zu fragen. Schließlich hatte ich es schon vor Monaten angegangen und alle Übersetzungen, Überbeglaubigungen mit Apostille, Konformitätserklärungen nach EU-Richtlinie, Certificate of good standing und was auch noch alles gebraucht wurde, sind ja mittlerweile in jeder Sprache mit Original in beglaubigter Ausfertigung über das Konsulat persönlich vorgetragen worden … also nur mal kurz nachfragen wie weit es gediehen ist. Es sei gerade frisch in Bearbeitung. Ich bekäme in den nächsten beiden Wochen Bescheid. Das klingt gut, also frohen Mutes weiter Richtung Süden, die Familie wartet.