Seite auswählen

[Guter Tipp: Du kannst dir diesen Artikel zur PremiumZeit ***** auch hervorragend von deinem Handy oder Computer vorlesen lassen!]

Premiumzeit

PremiumZeit *****

In dieser digital geprägten und schnelllebigen Zeit, sehnen wir uns regelmäßig nach mehr Aufmerksamkeit, Anerkennung und ungestörten Gesprächen von Mensch zu Mensch. Hier möchte ich ein wenig skizzieren, wie die Ursache aussieht. Außerdem werde ich an zwei Beispielen wichtiges Verständnis für Veränderungen im eigenen Leben wecken. Damit wirst du dir abschließend einen top Lösungsvorschlag einprägen können und kommst gleich in die erfolgreiche Umsetzung.

dein Overload

Wir erfahren als moderne Menschen täglich Druck und sind in drei Bereichen am Ende unserer geistigen Aufnahmemöglichkeiten. Das Datenvolumen hat sich insgesamt bei dem exponentiell wachsendem digitalen Angebot derart vervielfältigt, dass eine Auswahl der wertvollsten Informationen bereits einen großen Teil unserer täglichen Arbeit ausmacht. Damit verbunden sind auch unsere Kommunikationsmittel über viele Kanäle gleichzeitig etwas, das ständig auf uns einwirkt. Egal ob Email, Whatsapp, Post, Anrufe, flimmernde Bildschirme mit ständig wechselnden Informationen, alles drischt auf uns ein. Das führt nicht selten unweigerlich zur geistigen Überlastung unserer Denksysteme. Der Filter im Kopf entscheidet, was durch darf und was nicht. Es ist ein menschliches Wunder, dieses Gehirn, das tatsächlich jeden Tag gute Arbeit leistet, wenn man die Menge an Infos betrachtet!

Beruflich erfolgreiche Menschen bekommen diesen Overload offenbar gut hin. Allerdings zahlen sie privat meistens einen Preis dafür. Es ist allerdings ein Märchen, dass Frau und Kinder Verständnis dafür aufbringen (können), wenn Papa „nur“ für 6 Jahre einen Beruf ausübt, der ihn dazu bringt die Kinder nur am Sonntag zu sehen und den Partner am Abend, wenn die Kinder schlafen. Ebenso ist es ein Märchen, dass man sich mit dem gewonnenen Geld, die Zeit und die Nähe der Kinder ein wenig zurückholen kann. Das ist leider Quatsch und Wunschdenken. Diese Zeit kommt nie mehr zurück. Wie also erfolgreich sein dürfen UND Zeit mit der Familie verbringen? Die Goldrandlösung folgt im weiteren Text.

deine Aufmerksamkeit, Stellschraube zum Glück

Persönliche Beziehungen erfahren zu selten die notwendige Aufmerksamkeit, um sie langfristig zu erhalten oder weiter wachsen zu lassen.

was nicht wächst, das stirbt. (Ch. Bischoff)

Die gemeinsame Zeit mit unseren Liebsten wird meistens in der Gruppe verbracht, damit auch alle etwas davon haben. Wir denken damit, den meisten gleichzeitig gerecht werden zu können. Warst du schon einmal irgendwo eingeladen, wo du dich auf den Menschen gefreut hast und dann nur ein Gast von vielen warst? Vielleicht wurdest du dabei höflich empfangen, aber in deiner Erwartung etwas enttäuscht? Wir wollen es besser machen und einen einfachen Trick anwenden. Später mehr.

lustige elektronische Fußfessel?

Wir tragen sie stets bei uns, sie schenken uns fehlendes aktives Wissen, beschäftigen und belustigen uns. Die Handys oder Smartphones. So genial wie unersetzlich, so praktisch wie suchterregend. Elektronische Geräte sind teil unseres Lebens geworden, sie sind nicht wegzudanken. Das müssen sie auch nicht! Elektronik hat das Leben des modernen Menschen einfach verändert. Unsere Denkweise hat sich aber nicht angemessen angepasst, denn wir werden häufig abgelenkt, damit meine ich nicht die immer häufigeren tödlichen Autounfälle auf unseren Landstraßen, aber leider auch. Es gibt gute Gründe zeitweise jede Elektronik nur für einen Moment beiseite zu legen und „old style“ Kommunikation zu betreiben. Nämlich um die eigen Zeit um Längen wertvoller zu machen. Gleich dazu mehr.

was will der Andere?!?

Regelmäßig haben wir eigene Ideen und Vorschläge, wie man die Zeit am Schönsten verbringen kann. Allerdings kann dies genau das Gegenteil von dem sein, was mein Gegenüber in diesem Moment gut tun würde. „Wayn interessiert’s?“ Ich gewinne neue Einblicke in eine erfülltere Zeit, wenn ich mich auf Wünsche Anderer ohne Bedingungen einlasse. Wie das aussieht beschreibe ich gleich.

Schon wieder Veränderungen? Ist doch alles in Butter so wie es ist.

Anhand zweier Beispiele möchte ich den Leidensdruck beschreiben, den die zuvor genannten Fakten in der heutigen Zeit nach sich ziehen.

Eine klassische Familie hierzulande mit zwei Kindern, Vater Vollzeit, Mutter Teilzeit, Kinder in der Schule und mit regelmäßigen Freizeitaktivitäten. Alle sind finanziell gut versorgt, die Kinder können einer gute Ausbildung nachgehen, weil alles so ist wie es ist. Die Zeit, die miteinander verbracht wird, reduziert sich auf den Sonntag, wo lange ausgeschlafen wird und an manchen Tagen am frühen Abend, wenn der Papa früher nach Hause kommt und die Mama auch da ist und keiner anderen Beschäftigung nachgeht. Das Paar sieht sich regelmäßig abends zum oder nach dem Abendbrot und verbringt die gemeinsame Zeit vor dem Fernseher. Das hat sich so eingelebt. Wie konnte das passieren?

Ein typisches Paar ohne Kinder hat zu anfangs die Schmetterlinge im Bauch ausgekostet, das Kennenlernen über lange Zeit hinweg mit immer neuen Aktivitäten ausgereizt. Nach einer Weile geht der Beziehung die Luft aus, Gewohnheiten schleifen sich ein und es wird zur Gewohnheit, wenn man zusammenbleibt, bis etwas Besseres kommt. Das dauert. Und so quält man sich in Unzufriedenheit und gefällt sich in dieser Rolle, bis man daraus auch eine Gewohnheit macht und stehen bleibt, nicht mehr wächst und schließlich innerlich stirbt. Wo ist diese schöne Zeit hingegangen und warum?

Die Goldrandlösung: PremiumZeit *****

Abgefahren. Gleich 5 Sterne und Premium? Ja, damit kannst du es dir erfolgreich einprägen und wirst es nie wieder vergessen!

Wie bekomme ich eine wertvollere Zeit mit meinen Liebsten, wie erreiche ich Anerkennung und stärke die persönliche Beziehung? Es gibt für jeden Stern eine Grundregel, die zu befolgen ist. Jeder Stern ist gleich wichtig, vergisst du einen, hast du ein Plagiat, eine unechte „PremiumZeit“.

So schaffst du deine ideale PremiumZeit und wertest sie mit fünf Sterne auf

Egal mit wem du eine Beziehung stärken willst, du musst

* eine feste Abmachung treffen und von nun an regelmäßig (!) nach einem zeitlichen Schema handeln. Willst du z.B. eine besondere Beziehung zu jedem deiner Kinder aufbauen, dann verspreche (und halte!) alle 90 Tage nur mit ihm oder ihr 4 ganze Stunden zu verbringen. Das ist unter allen Umständen einzuhalten. Das muss in Fleisch und Blut übergehen. Das ist der wichtigste Stern der PremiumZeit, denn der Grundstein ist Verlässlichkeit und Vertrauen.

* diese Zeit allein mit demjenigen wahrnehmen, denn nur dadurch kann die Beziehung extrem gestärkt werden. Achte also auf das 1:1 Verhältnis, da hat kein Anderer aus Familie oder Freundeskreis etwas in dieser PremiumZeit dazwischen zu suchen.

* diese PremiumZeit vollkommen von elektronischen Geräten befreien, mit einer einzigen Ausnahme: der Fotoapparat (oder das Handy im Flugmodus als Fotoapparat). Zuvor hatte ich die Rolle der Technik in der heutigen Zeit beleuchtet, selbsterklärend warum der Aufbau einer tiefen Beziehung dadurch unterbrochen werden würde.

* auf die Aktionswünsche des Gegenübers bedingungslos eingehen. Kein Verhandeln. Wenn das Kind mit dir z.B. ins Freibad will und du glaubst es ist voll und totaler Stress, egal. Du gehst ins Freibad! Auf den Wunsch in einer PremiumZeit bedingungslos einzugehen, zeugt von Respekt gegenüber der übernommen Verantwortung sich für den Tag Gedanken gemacht zu haben. Im Nachgespräch kann man gern für die zukünftige PremiumZeit einen Gegenvorschlag machen, aber zunächst wird jede Kröte geschluckt!

* dich in Dankbarkeit üben. Das ist am Ende der schwierigste Stern, den es zu erwerben gibt. Nur wenn du dankbar sein kannst, für deinen Tag, das Erlebte, das Lächeln deiner Mitmenschen, die glücklichen Umstände, deine PremiumZeiten, aber auch für die harte Schule, die dich stärker macht, nur dann wirst du für den folgenden Tag auf der Suche nach neuen Dingen sein, die dir dieses gute Gefühl bringen. Es ist ein Selbstläufer, wenn du ihn einmal angestoßen hast. Wer dankbar ist, ist positiv. Und positive Menschen sind glücklich und ziehen andere Menschen an.

Hüte diesen Schlüssel

Mit dieser PremiumZeit ***** wirst du deine persönliche verbrachte Zeit intensiver gestalten, deine Kommunikation stärken und die Aufmerksamkeit in der guten Beziehung normalisieren. Wer diesen Text bis hierher gelesen hat, der wird nicht mehr anders können, als genau nach diesen fünf Sternen zu handeln.

Nochmal ganz kurz und knackig, so baust zu echte PremiumZeit:
[schreib es dir meinetwegen auf den Handrücken!]

* Abmachung treffen, regelmäßig eine bestimmte festgelegte Zeit zusichern,
* 1:1 Verhältnis, keine weiteren Personen,
* keine elektronischen Geräte, außer Fotoapparat,
* auf Aktionswünsche des Anderen bedingungslos eingehen, Kröte schlucken,
* dankbar sein und für den nächsten Tag nach Dingen Ausschau halten, für die man dankbar sein darf.

Jetzt bist du dran. Setze diese einfachen Regeln um und genieße die neue Lebensqualität! Schreib mir bitte, wie du mit deiner PremiumZeit umgehst und ob dir diese Tipps geholfen haben. Ich freue mich wirklich über jedes Feedback, ob per Email, Kommentar oder einschlägige soziale Medien!

Schon meine Newsletter abonniert? Hier bekommst du regelmäßig kurze und knackige Impulse.

 

Interessante Links:

www.familyboardmeeting.com (englischsprachige Seite)